Get Adobe Flash player
Start AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) / Versandbedingungen

Die Feinbäckerei Rißmann wird vertreten durch den Geschäftsinhaber Holger Thielemann. Die Feinbäckerei Rißmann betreibt eine Bestellmöglichkeit für Dresdner Christstollen. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen der Feinbäckerei Rißmann und deren Kunden unterliegen ausschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Individualabreden werden ausdrücklich schriftlich bestätigt.

§1 Die Lieferung erfolgt nur bei einer verbindlichen Bestellung über das Shopsystem der Seite, per E-Mail, schriftlich per Brief oder per Fax mit wahrheitsgemäßer und vollständiger Angabe aller geforderten Daten (Name, Vorname, Postanschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) in den vorgegebenen Formularen. Die Feinbäckerei Rißmann bemüht sich um eine schnellstmögliche Auslieferung Ihrer Bestellung.

 

§2 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Feinbäckerei Rißmann. Rechnungen sind sofort nach Erhalt zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug behält sich die Feinbäckerei Rißmann das Recht vor, dem Besteller entstehende Kosten (z.B. Mahngebühren) in Rechnung zu stellen.

§3 Wird die Lieferadresse vom Besteller nicht korrekt angegeben oder wird der Empfänger nicht angetroffen oder das Paket wird nicht vom Postamt abgeholt, so trägt der Besteller die volle Verantwortung dafür. Die Feinbäckerei Rißmann behält sich vor, die dadurch entstehenden Kosten dem Besteller in Rechnung zu stellen. Die Kosten werden in tatsächlichem belegbaren Aufwand abgerechnet. Dabei obliegt es dem Besteller geringere Kosten nachzuweisen.

§4 Die Lieferzeit der bestellten Waren beträgt im Durchschnitt 4 Tage innerhalb Deutschlands. Maßgebend ist jedoch die Versandzeit der Deutschen Post, besonders ins Ausland. Eine Garantie für einen Liefertermin wird nicht übernommen. Eine verzögerte Lieferung ist kein Grund für einen Rücktritt vom geschlossenen Vetrag. Lieferverzögerungen von mehr als 5 Tagen werden per E-Mail oder Telefon bekanntgegeben.

§5 Die Versandkosten werden Ihnen online berechnet bzw. bei den Auftragsformularen anhand von Tabellen angegeben: In Deutschland pro Lieferadresse: 7,00 Euro. Preise für Auslandssendungen auf Anfrage. Abweichende Versandkosten können nur über die Feinbäckerei Rißmann abgeklärt werden. Eine Selbstabholung der Ware ist jederzeit möglich. Der Versand erfolgt ausschließlich mit der Deutschen Post AG.

§6 Alle angegebenen Preise sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (7%) zuzüglich Versandkosten. Auch bei Versand ins oder Bestellungen aus dem Ausland ist der angegebene Preis der Endpreis. Der Besteller erhält eine Rechnung nach gesetzlichen Vorgaben. Die Preise sind in EURO (EUR, €) ausgewiesen. Die Bezahlung der Waren kann nur in der Landeswährung EURO (EUR, €) geleistet und angenommen werden.

§7 Bei Lieferung der Waren muss der Empfänger sofort eine Sichtkontrolle der Waren auf Transportschäden vornehmen und falls vorhanden auf dem Lieferschein des Lieferservices schriftlich bekannt geben. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden. Andere Schäden oder Mängel müssen innerhalb 10 Tage schriftlich angezeigt werden. Eine Rücklieferung der Waren darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Feinbäckerei Rißmann erfolgen.

§8 Dem Besteller ist bekannt, dass personengebundene Daten zwecks der Auftragsabwicklung, auf den Servern, auf denen diese Seiten abgelegt sind und auf lokalen Rechnern der Feinbäckerei Rißmann gespeichert werden. Diese Daten werden selbsverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

§9 Widerrufs- und Rückgaberecht
Der Verbraucher ist zu einem Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn noch keine Auslieferung oder Übergabe der bestellten Ware erfolgt ist. Laut § 1 Abs.3 Punkt 7 FernAbsG finden die Vorschriften zum Widerrufs- und Rückgaberecht bei Lebensmitteln in Fernabsatzverträgen keine Anwendung. Eine erneutes in Verkehr bringen von Lebensmittel, ist laut der Hygieneverordnung verboten und somit ein Umtausch bzw. Rücknahme ausgeschlossen.

§10 Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist Dresden. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Sitz der Feinbäckerei Rißmann in 01099 Dresden, Bundesrepublik Deutschland.

§11 Garantien oder Verantwortungen für Leistungen, welche durch außerhalb des Einflussbereiches der Gesellschaft liegenden Umständen (Netzausfall, Stromausfall, vorsätzlicher Angriff Dritter, Hacking, Cracking) verursacht wurden oder durch die erheblich der Geschäftsablauf gestört wurde, übernimmt die Feinbäckerei Rißmann nicht.

§12 Sollte eine Klausel dieser Bedingungen rechtsunwirksam werden oder sein, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Klauseln nicht.

 

Wichtige Hinweise im Rahmen der AGB:

Haltbarkeit:
Dresdner Christstollen mindestens 8 Wochen (Aufkleber mit Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Ware)
Dresdner Mandelstollen mindestens 6 Wochen (Aufkleber mit Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Ware)
Mohnstollen mindestens 2 Wochen (Mindesthaltbarkeit ab Versanddatum)

Lagerung:
kühl, bei 8 bis max. 15 °C Temperatur und 60 bis 70 % rel. Luftfeuchte