Get Adobe Flash player
Start Ein Blick in die Geschichte

Ein Blick in die Geschichte der Bäckerei

Die Vergangenheit

1908 

Gründung der Feinbäckerei durch Arthur und Gertrud Wirth

1934 

Übernahme der Feinbäckerei durch Gerhard und Martha Rißmann

Der bekannte Schriftsteller und Kinderbuchautor Erich Kästner (1899-1974) wohnte in unmittelbarer Nähe der Bäckerei und war in seiner Dresdner Zeit ständiger Kunde. Auch als er infolge kriegsbedingten Verlustes seiner Wohnung nach München übersiedelte, bestellte er weiterhin Backwaren aus dem Hause Rißmann. Somit bewahrte er sich zeitlebens das Gefühl heimatlicher Verbundenheit zu seiner Geburtsstadt.

In Fortsetzung familiärer Tradition erfolgte

1963 

die Übergabe des Geschäftes an Eberhard und Andrea Rißmann

Bäckermeister Eberhard Rißmann fungierte von 1984 bis 2002 als Obermeister der Bäcker-Innung Dresden und darüber hinaus zwischen 1997 und 2003 als Vorsitzender des Schutzverbandes Dresdner Stollen e.V.

Die Gegenwart ...

2004 

Mit der Übergabe der Bäckerei durch das Ehepaar Rißmann an ihren seit seiner Ausbildung dort tätigen und 1997 zum Bäckermeister qualifizierten Mitarbeiter Holger Thielemann endet die direkt familiäre Epoche des Unternehmens; dessen Tradition und Bindung zur Geschichte bleibt jedoch durch Weiterführung des ursprünglichen Namens gewahrt.

 

alt